Logo terzo Zentrum Bonn
  • Schriftgröße:Kleine Schriftgröße einstellenNormale Schriftgröße einstellenGroße Schriftgröße einstellen

 
 
Titel
 

Pflegeprodukte & Batterien


Elektrische Hygienestation für Hörgeräte

Damit Hörgeräte langjährig einwandfrei funktionieren können, ist eine regelmäßige Grundpflege sehr zu empfehlen. Die Techniken werden 365 Tage im Jahr und täglich mehr als 10 Stunden auf der Haut getragen. Aufgrund der alltäglichen Feuchtigkeitsabgabe über die Haut, sollten die Hörgeräte abends nach dem Ablegen in ein Trockensystem gegeben werden.

 

Am wirkungsvollsten ist hierfür eine elektrische Hygienestationen, die parallel zum Trockenvorgang auch eine Lichtdesinfektion mit UV-C Licht bietet.

 

Die Station ist einfach zu bedienen und leicht zu reinigen. Je nach Feuchtigkeitsbelastung der Hörgeräte kann eine Trockenzeit von 3 oder 6 Stunden gewählt werden. Komfortabel ist eine Abschaltautomatik zum Ende der Trockenzeit.



Reinigungsprodukte

Neben einer Trocknung und Lichtdesinfektion der Hörgeräte, sollten die Oberflächen von Im-Ohr-Hörgeräten und die Ohrpass-Stücke von Hinter-dem-Ohr Hörgeräten regelmäßig gereinigt werden. Hierfür gibt es für jedes Hörsystem ein geeignetes Produkt. Im Angebot sind Reinigungstücher, Desinfektionssprays und auch Ultraschallbäder.

 

Der Schallausgang eines Hörgerätes wird in der Regel durch ein kleines Sieb geschützt, damit keine Verschmutzungen den Lautsprecher schädigen können. Diese Schutz-Siebe sollten regelmäßig vom Hörgeräteträger ausgetauscht werden. Mit einer praktischen Spender-Box hat man immer ausreichend Ersatz-Siebe zur Hand. 



Hörgeräte-Batterien

Hörgeräte werden heutzutage durchweg mit quecksilberfreien Zink-Luft-Batterien betrieben. Zur Anwendung kommen 4 genormte Batterie-Größen, die auch immer mit einer zugehörigen Farbe codiert sind: 10er: gelb, 312er: braun, 13er: orange, 675er: blau.

 

Rückseitig sind diese Batterien mit einem kleinen Aufkleber versiegelt, entfernen Sie diesen erst, wenn Sie die Batterie nutzen wollen. Einmal abgezogen, ist die Batterie aktiviert und nicht mehr lagerbar.

 

Die Lebensdauer einer Batterie ist abhängig von der Batteriegröße, der Nutzungsdauer pro Tag, der eingestellten Verstärkung und vom Hörgeräte-Typ selber. Die durchschnittliche Lebensdauer einer Batterie kann so zwischen drei und zwanzig Tagen liegen.

 

Hochwertige Batterien zeichnen sich durch eine hohe Spannungsstabilität, eine längere Laufzeit und ein Doppelkammer-Schutzsystem aus. Wir führen nur Batterien der höchsten Qualität und das zum günstigen Ortspreis.

 

 




Auszeichnungen

Inhabergeführte mittelständische Unternehmen, ausgezeichnet für besondere Kundenorientierung vom BGW Institut für innovative Marktforschung, Düsseldorf. Mehr Infos unter www.top100akustiker.de

weiterlesen ...

Aktuelles

Sie suchen eine Alternative zum Filialisten? Prima Betriebsklima und Wohlgefühl bei der Arbeit.
Wiedereinstieg nach Familienzeit? Wir bringen Sie in Ruhe wieder auf den aktuellen Stand der Hörakustik. Auch Teilzeit möglich.

weiterlesen ...

Erfahrungsberichte

  • Herr Bernd Wunder, terzo-Zentrum Bonn, 14.02.2018 - Sehr gut! weiter ...
  • Herr Peter Olligschläger, terzo-Zentrum Bonn, November 2017 - Positive Erfahrung! weiter ...
  • Frau Ingeborg Nossol-Wahl, terzo-Zentrum Bornheim, April 2017 - Persönliche Erfahrung mit der terzo Hörtherapie weiter ...

terzo-Zentrum Bonn • Bornheimer Str. 156 • 53119 Bonn • Telefon 0228 - 963 973 - 30 © 2015 Hörgeräte Hermeler GmbH. Alle Rechte vorbehalten.